Haftpflichtversicherung

Unternehmen

Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung: Gut versichert
Mit einer Haftpflichtversicherung schützen sich Unternehmen und Selbstständige vor Schadenersatzansprüchen Dritter bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Denn im Ernstfall können solche Forderungen hohe finanzielle Schäden nach sich ziehen. Die Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung entschädigt die Ansprüche Dritter und schützt auch die Angestellten.

Warum ist eine Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung sinnvoll?
Fehler passieren trotz grösster Sorgfalt und verursachen mitunter schwere Schäden, ob an Personen, Sachen oder finanziellen Werten. Schon einfache Tätigkeiten wie ein falsches Ersatzteil, der nicht gekennzeichnete nasse Fussboden, ein mangelhaftes Erzeugnis oder falsch gelieferte Produkte können ohne Haftpflicht teuer werden. Darüber hinaus sind in der erweiterten Produkthaftpflicht Rückrufkosten für mangelhafte Produkte, Kosten wegen mangelhafter Verpackung oder Vermögensschäden versichert, wenn aufgrund ihrer mangelhaften Erzeugnisse Kosten für den Ausbau oder Austausch entstehen. Cyber-Risiken stellen für Unternehmen eine Gefahr auf digitaler Ebene dar. Mit der Betriebshaftpflichtversicherung geben Firmen die Verantwortung in kompetente Hände und minimieren das Risiko, für entstandene Schäden selbst aufkommen zu müssen.

Für wen bietet sich eine Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung an?
Eine Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung sollten Unternehmen und Selbstständige grundsätzlich immer abschliessen. Händler können von der Haftung gegenüber Dritten genauso betroffen sein wie Dienstleister.

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist vor allem für Berufe sinnvoll, die ein erhöhtes Risiko tragen, reine Vermögensschäden zu verursachen. Dazu gehören beispielsweise beratende Berufe, wie Anwälte und Steuerberater, aber auch Architekten, Ingenieure oder Ärzte.

Optionale Erweiterungen der Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung
Je nach Tätigkeitsgebiet sollte die Versicherung für einen umfassenden Schutz um zusätzliche obligatorische oder freiwillige Leistungen erweitert werden, darunter etwa:

  • Cyber-Risiken und Datenschutz
  • Schäden aus der Nutzung fremder Fahrzeuge
  • Erweiterte Produktehaftpflicht aus Ermittlungs-, Behebungskosten sowie Aus- und Einbaukosten, Schäden durch mangelhafte Verpackungsprodukte, Codes (z.B. QR-Codes) oder Maschinen sowie Rückrufkosten, Prüf- und Sortierkosten und Nutzungsausfall
  • Drohnen ohne Bewilligungspflicht
  • Mängel an Bauten und Anlagen sowie daraus entstehende Vermögensschäden
  • Finanzielle Folgen bei Nichteinhaltung vereinbarten Lieferfristen
  • Privathaftpflicht für im Heim betreute Personen
Bitte beschreiben Sie möglichst genau die Tätigkeit Ihrer Firma.
allenfalls Budget der geplanten Umsätze angeben
Total der Jahreslohnsumme alle Männer und Frauen
hatten Sie in den letzten 5 Jahren Schadenfälle angemeldet

Nützen Sie mein Fachwissen. Gerne Berate ich Sie unverbindlich. Machen Sie doch einen Termin mit mir aus. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Kontakt | Beratung | Fragen